07:32 07 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    258354
    Abonnieren

    In den USA hat ein Kasuar seinen 75 Jahre alten Besitzer getötet, wie lokale Medien berichten.

    Der Vorfall ereignete sich demnach im US-Bundesstaat Florida. Der Vogelzüchter soll angeblich gestolpert und hingefallen sein. Daraufhin habe ihn der Vogel mit seinen langen Krallen attackiert. Der Mann wurde Medienberichten zufolge so schwer verletzt, dass er wenig später in einem Krankenhaus starb.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Dieses Foto macht Internet-User verrückt – Finden Sie die Eule?<<<

    Laut der Polizei handelt es sich um einen tragischen Unfall. Der Kasuar blieb demnach zunächst auf der Vogelfarm.

    Die Kasuare sind eine Gattung großer flugunfähiger Vögel aus der Gruppe der Laufvögel. Diese Vögel können bis zu zwei Meter groß sein und circa 60 Kilogramm wiegen. Ihre Beine sind äußerst kräftig, verfügen über je drei Zehen und ermöglichen Geschwindigkeiten von bis zu 50 Stundenkilometern.

    Kasuare gelten unter anderem laut dem Guinness-Buch der Rekorde als gefährlichste Vögel der Welt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Beendet Putin mit Angebot an USA und Saudi-Arabien Öl-Preis-Krieg? – Experte
    Für Fertigbau von Nord Stream 2 geeignet: „Akademik Cherskiy“ nähert sich Europa
    Wird Ströbele Palmer vor den Kadi zerren? Diese Exit-Stimmen bei Corona-Verboten sorgen für Aufruhr
    Tags:
    Attacke, Toter, Vogel, Florida, USA