17:26 19 November 2019
SNA Radio
    der frühere Mister Germany Adrian Ursache

    Prominenter „Reichsbürger“ muss in Haft: Sieben Jahre Freiheitsentzug für Ex-„Mister-Germany“

    © AFP 2019 / Hendrik Schmidt / dpa
    Panorama
    Zum Kurzlink
    242282
    Abonnieren

    Wegen versuchten Mordes wurde der frühere Mister Germany Adrian Ursache vom Landgericht Halle zu sieben Jahren Haft verurteilt. Ursache, der zu den sogenannten Reichsbürgern gezählt wird, reagierte mit Empörung auf das Urteil und beschimpfte das Gericht.

    Die Richter am Landgericht Halle an der Saale sahen es als erwiesen an, dass der frühere Mister Germany Adrian Ursache bei der Zwangsräumung seines Grundstücks 2016 in Reuden in Sachsen-Anhalt auf einen SEK-Beamten geschossen hat, berichtet SPON unter Berufung auf DPA. Nur Dank der Schutzkleidung sei der Polizist nicht getötet worden, hieß es in der Begründung der Entscheidung.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Stuttgart: Angeklagter Rebellenführer gestorben<<<

    Ursache habe den Schuss aus einem Revolver abgegeben, für den er keinen Waffenschein gehabt habe. Es sei zwar ein spontaner Entschluss gewesen, aber aus langfristiger Überzeugung und niedrigen Beweggründen, so der Richter. Der Angeklagte wurde auch wegen Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie unerlaubten Besitzes einer Schusswaffe und von Munition für schuldig befunden.

    Mit dem Strafmaß blieb das Gericht unter dem Antrag der Staatsanwaltschaft, die acht Jahre Haft gefordert hatte. Die Verteidigung plädierte auf Freispruch vom Vorwurf des versuchten Mordes und strebte eine Verurteilung wegen unerlaubten Waffenbesitzes und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte an sowie kündigte dementsprechend an, in Revision zu gehen.

    Ursache habe die Vorwürfe der Anklage an allen 56 Verhandlungstagen bestritten und habe das Urteil mit Empörung aufgenommen sowie das Gericht erneut beschimpft, berichtet das Onlinemagazin.

    Die Sicherheitsbehörden zählen den 44-Jährigen zu den sogenannten Reichsbürgern. Diese sprächen dem Grundgesetz und den Behörden die Legitimität ab. Die Bewegung würde bundesweit vom Verfassungsschutz beobachtet und sei teilweise gewaltbereit, so SPON. Adrian Ursache bestreitet, ein Reichsbürger zu sein.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Wegen illegaler Spenden mehr als 400.000 Euro Strafe für AfD<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Anklage, Vorwürfe, Schuss, Entscheidung, Adrian Ursache, Urteil, Empörung, Deutschland, Gericht