SNA Radio
    Großer Weißer Hai

    Vor diesem Meeres-Giganten fliehen auch Weiße Haie

    CC BY 2.0 / Elias Levy / Great White Shark
    Panorama
    Zum Kurzlink
    51613

    Der Weiße Hai gilt seit Jahren als der gefährlichste Killer im Ozean. Doch auch er hat anscheinend einen Feind, wie ein Forscherteam um Salvador J. Jorgensen vom Monterey Bay Aquarium in den USA anhand von Langzeitbeobachtungen herausgefunden haben will. Die Ergebnisse der Studie veröffentlichte das Portal „Nature Scientific Reports“.

    Demnach analysierten die Wissenschaftler vier Begegnungen zwischen weißen Haien und Orcas, die im Zeitraum von 2006 bis 2013 im Farallon-Islands-Naturschutzgebiet vor der Küste von San Francisco dokumentiert wurden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Alles für ein Bild: Fotograf nimmt attackierenden Hai auf – FOTO<<<

    Die Untersuchung zeigte, dass Weiße Haie ihre bevorzugten Jagdgebiete sofort verlassen und bis zu einem ganzen Jahr lang nicht zurückkehren, wenn dort plötzlich eine Gruppe Schwertwale auftaucht.

    „Sobald die Orcas da sind, sehen wir keinen einzigen Hai”, sagt Meeresbiologe Scot Anderson.

    Die Studienautoren betonen, dass allerdings noch nicht bekannt sei, ob Killerwale Haie wirklich jagen oder sie nur aus ihrem Revier vertreiben. Dies könne einen Hinweis darauf liefern, dass die Nahrungsketten nicht immer linear seien, so die Forscher.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Er lebt noch: Dieser Hai soll dem Megalodon den Rest gegeben haben<<<

    „Die so genannten lateralen Wechselwirkungen zwischen Raubtieren auf höchster Ebene sind an Land gut erforscht, im Ozean sind sie jedoch schwieriger zu dokumentieren”, erklärt Salvador J. Jorgensen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Jagd, Orca, Weißer Hai, Raubtiere, Kalifornien, USA