Widgets Magazine
07:28 21 September 2019
SNA Radio
    Lawine (Symbolbild)

    Lawinendrama in Kanada: Drei Profi-Bergsteiger vermutlich tot

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3323
    Abonnieren

    Drei bekannte Alpinisten aus Österreich und den USA sind vermutlich bei einem Lawinenabgang in Kanada gestorben. Wie die „Tiroler Tageszeitung“ berichtet, gab es am Mittwoch das letzte Lebenszeichen von ihnen.

    Die beiden Österreicher David Lama und Hansjörg Auer sowie ihr US-Kollege Jess Roskelley waren demzufolge auf einer Tour im Banff-Nationalpark in der Provinz Alberta unterwegs.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Lawinenabgänge in Tirol und Bayern: Zwei Menschen tot geborgen<<<

    Am Donnerstag bestätigten die kanadischen Behörden den Lawinenabgang. „Die Sicherheitsexperten von Parks Canada haben sofort auf dem Luftweg reagiert und Anzeichen von mehreren Lawinen und Schutt mit Kletterausrüstung beobachtet”, hieß es.

    Parks Canada gehe davon aus, dass alle drei Bergsteiger verstorben seien. Das österreichische Außenministerium bestätigte den Tod der Extremsportler zunächst nicht.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Mehrere Menschen unter Schneemassen: Lawine geht in Schweizer Kanton nieder<<<

    Aufgrund schlechter Wetterbedingungen und Lawinengefahr vor Ort mussten die Rettungsmaßnahmen zwischenzeitlich unterbrochen werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Unglück, Bergsteiger, Lawinenabgang, USA, Österreich, Kanada