15:16 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1512198
    Abonnieren

    Das britische Aufklärungsschiff „HMS Echo“ ist nach Angaben des Portals Bosphorus Observer in das Schwarze Meer eingelaufen.

    Laut der Webseite Marine Traffic bewegt sich das britische Schiff zurzeit in Richtung Norden.

    Die „HMS Echo“ ist ein hydrographisches Schiff, das mit Echoloten und Sensoren für das Sammeln von militärischen Daten ausgerüstet ist. Zudem besitzt es drei 7,62-Millimeter-Maschinengewehre vom Typ M134 Minigun, zwei 20-Millimeter-„Oerlikon“-Flugabwehrkanonen sowie vier überschwere Maschinengewehre.

    >>>Weitere Sputnik-Artikrel: Möge die Nato ihm beistehen: Kiewer Minister droht Moskau mit einem Streich auf See<<<

    Im Dezember 2018 war die „HMS Echo“ bereits in der Region gesichtet worden. Damals hatte sie den ukrainischen Schwarzmeerhafen Odessa angelaufen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: National Interest kritisiert „militärische Signale“ des Westens im Schwarzen Meer<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    USA erweitern Sanktionen gegen Nord Stream 2
    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    „Klima der Einschüchterung“ auch an deutschen Schulen – Lehrerverbandschef warnt
    Tags:
    Aufklärungsschiff, Aufklärungsschiff HMS Echo, Britische Marine, Schwarzes Meer, Großbritannien