Widgets Magazine
11:39 20 August 2019
SNA Radio
    Kamtschatka

    Fernost: Mehrere Erdbeben vor Kamtschatka-Küste

    © Flickr/ kuhnmi
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 328

    Eine Reihe von Erdbeben der Stärke 5,5 hat sich am Sonntagsmorgen vor der Küste der Halbinsel Kamtschatka im russischen Fernen Osten ereignet. Dies berichtet die regionale Zivilschutzbehörde unter Verweis auf den Geophysikalischen Dienst der Russischen Akademie der Wissenschaften.

    Demnach wurden Erdstöße der Stärke 5,5 in zehn Kilometern Tiefe registriert. Das Epizentrum des Erdbebens befand sich 88 Kilometer südwestlich der Siedlung Nikolskoje auf der Beringinsel.

    Die Beringinsel gehört zu den Kommandeurinseln, die südöstlich der Halbinsel Kamtschatka im Nordwestpazifik liegen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Stärke 6,7: Heftiges Erdbeben erschüttert Taiwan <<<

    In den Städten und Dörfern der Kamtschatka-Halbinsel seien die Erdbeben nicht zu spüren gewesen, hieß es in der Mitteilung. Es gebe keine Tsunami-Warnung.
    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Erdbeben der Stärke 6,8 vor Küste Indonesiens<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Beringmeer, Erdbeben, Kamtschatka, Ferner Osten, Fernost, Russland