05:33 17 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2140
    Abonnieren

    Nahe dem sri-lankischen internationalen Flughafen Bandaranaike nördlich von Colombo haben die Luftstreitkräfte des Landes einen weiteren Sprengsatz entdeckt. Das schreibt die Onlineausgabe der lokalen Zeitung „Sunday Times“ am Sonntag.

    Laut dem Sprecher der Luftwaffe, Gihan Seneviratne, hat es sich um eine Rohrbombe gehandelt, so das Blatt. Der Sprengsatz sei von einer Patrouille gefunden und von Spezialkräften in einem kontrollierten Bereich unschädlich gemacht worden.

    >>>Mehr zum Thema: „Grausames und zynisches Verbrechen“: Putin verurteilt Explosionen in Sri Lanka<<<

    Am Ostersonntag hatten sich acht Explosionen in Sri Lanka in drei christlichen Kirchen, drei Luxus-Hotels und einem Wohnviertel ereignet. In Folge der Anschläge kamen mehr als 200 Menschen ums Leben, rund 450 weitere wurden verletzt. Im Zusammenhang mit den verheerenden Explosionen wurden sieben Verdächtige festgenommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    12-Punkte-Plan für die Ukraine – der Skandal von München, den keiner mitbekam
    „Immer kontrovers“: Erdogan hält US-Äußerungen zu Syrien für unglaubwürdig
    Iran erstmals in seiner Geschichte nicht vom Öl abhängig – Ruhani
    Tags:
    Explosion, Bombe, Sprengstoff, Sprengsatz, Flughafen, Sri Lanka