08:45 21 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1260
    Abonnieren

    Ein Video über die Rettung eines Kindes aus einem brennenden Auto in Tjumen (Westsibirien) ist im Netz aufgetaucht.

    Es ist zu sehen, wie die Flammen aus der Motorhaube schießen. Ein Mann geht auf den Wagen zu und holt einen kleinen Jungen aus dem Innenraum des „Wolga“, der von beißendem Qualm umhüllt ist. 

    Etwas später trifft die Feuerwehr ein und löscht das Feuer.

    Bei dem Vorfall ist niemand verletzt worden. Zu der Brandursache wird noch ermittelt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    Jung, clever, russisch: Hamburger Linke-Kandidatin kämpft gegen den Mainstream – Exklusiv
    Russische Su-24 fliegen Luftangriff gegen Terroristen in Idlib
    Neue Fakten zum Hanau-Anschlag: „Täter war Behörden bekannt“
    Tags:
    Kind, Flammen, Rettung, Auto, Russland