20:04 09 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1218113
    Abonnieren

    Ein im Netz veröffentlichtes Video zeigt, wie Wasser tonnenweise aus einem Dachpool des Wolkenkratzers "Anchor Skysuites" in der philippinischen Hauptstadt Manila fließt und zu Boden stürzt.

    Berichten zufolge ereignete sich der Vorfall wegen eines Erdbebens im zentralen Teil der Philippinen. Auf dem Video ist zu sehen, wie offenbar Tonnen von Wasser vom Dach eines Gebäudes aus einer Höhe von 181 Metern auf den Boden stürzen.

    Auf den Philippinen, unweit der Hauptstadt Manila, kam es laut dem United States Geological Survey (USGS), dem US-amerikanischen geologischen Dienst, erneut zu einem Erdbeben der Stärke 6,3. Lokale Medien berichteten wiederum über eine Stärke von 6,1.

    Acht Menschen seien bei dem Erdbeben ums Leben gekommen, teilte die Provinzgouverneurin von Pampanga, Lilia Pineda, mit. Ihr zufolge befinden sich noch mehrere Menschen unter den Trümmern. Eine Such- und Rettungsaktion wurde gestartet.

    >> Weitere Sputnik-Artikel: Starkes Erdbeben auf den Philippinen – USGS

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Rückkehr zur „alten Währungs-Union Europas“?: Goldgedecktes Geld – Nicht nur gut für Rentner
    Mit Urlaubsbonus der Regierung: Migranten in Italien gehen auf Raubzug am Badeort – Medien
    US-Gesundheitsminister reist nach Taiwan – China zeigt sich empört
    Zivilfahrzeug stellt sich neuester chinesischer Selbstfahrhaubitze in den Weg – Video
    Tags:
    Wasser, Erdbeben, Manila, Philippinen