Widgets Magazine
21:00 14 Oktober 2019
SNA Radio
    Cyberkriminalität (Symbolbild)

    Britische Experten nennen Top-5 der unsichersten Passwörter

    © Sputnik / Kirill Kalinnikow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    14532
    Abonnieren

    Das britische National Cybersecurity Center (NCSC) hat im Zuge einer Studie eine Liste der unsichersten Passwörter erstellt. Die Ergebnisse wurden auf der offiziellen Webseite des Zentrums veröffentlicht.

    Um die am meisten gehackten Kombinationen zu nennen, haben die Experten öffentliche Datenbanken mit Informationen über 100.000 Passwörter analysiert.

    Den ersten Platz in der Liste belegt die Kombination „123456“, die von 23 Millionen Menschen genutzt werde. An zweiter Stelle stehe das Passwort „123456789“, das 7,7 Millionen Benutzer gewählt hätten.Die drittpopulärste Kombination sei „qwerty“ (3,8 Millionen Menschen). Den vierten Platz belege „password“ (3,6 Millionen Menschen) und den fünften – „1111111“  (3,1 Millionen Menschen).

    Den Experten zufolge wählen viele Internet-Nutzer ihre Namen, die Namen von Fußballvereinen und Musikgruppen als Passwörter aus:

    „Man sollte sensible Daten nicht durch Passwörter schützen, die erraten werden können: beispielsweise durch die Namen, die Namen einer Fußballmannschaft oder Lieblingsband“, so die Studie.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Erneuter Datenskandal: Facebook speicherte Nutzer-Passwörter unverschlüsselt <<<

    Im Februar hatten laut dem US-amerikanischen Fachmagazin „Wired“ unbekannte Hacker eine riesige elektronische Datenbank mit 2,2 Milliarden Benutzernamen und eindeutigen Passwörtern ins Internet gestellt. Das soll das größte Leak in der Geschichte sein.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Mega-Hacker-Attacke: Milliarden Passwörter im Netz aufgetaucht <<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Passwort, Hacker, Datenschutz, Großbritannien