14:11 24 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    17746
    Abonnieren

    Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor einer Dürre im kommenden Sommer gewarnt, die die des vergangenen Jahres noch übertreffen könnte. Der Feuerwehrverband fordert demnach mehr Mittel gegen Waldbrände, wie die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch berichtet.

    „Sollte die trockene Witterung in den kommenden Monaten anhalten, könnte sich die Dürre des Jahres 2018 wiederholen oder sogar übertroffen werden“, sagte der Leiter der DWD-Agrarmeteorologie, Udo Busch, in Offenbach.

    Besonders betroffen sind demnach die östlichen Bundesländer. Selbst wenn es noch viel regnen sollte, bleibt die Bodenfeuchte den Schätzungen zufolge bis in den Sommer hinein unter dem vieljährigen Mittelwert. Die Startbedingungen für die Vegetation seien 2019 in vielen Gebieten Deutschlands deutlich schlechter als im Vorjahr, hieß es. 

    >>>Mehr Artikel: Klimawandel: Bier könnte bis zu 600 Prozent teurer werden<<<

    Ein Dürresommer würde diesmal nicht nur die Landwirtschaft erneut hart treffen, sondern auch die Forstwirtschaft. Erste Waldbrände haben in den vergangenen Tagen schon zahlreiche Regionen in Deutschland heimgesucht.

    >>>Mehr zum Thema: Folgen der Sommerdürre: Deutschland greift auf Ölreserven zurück<<<

    Angesichts der Trockenheit und der hohen Waldbrandgefahr fordert der Deutsche Feuerwehrverband mehr Löschhubschrauber in Deutschland. Für Brandbekämpfung werden Helikopter mit Außenlastbehältern des Typs CH-53 eingesetzt, denn nur diese Maschinen können die 5.000 Liter schweren Wasserbehälter tragen. Die seien aber nicht immer verfügbar. So müsste die Bundeswehr ein paar mehr Hubschrauber vorhalten, sagte Verbandspräsident Hartmut Ziebs. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Atomenergie: Putin erinnert an seinen Scherz über Brennholz für Europa
    Gewaltiger Eisberg mit Forschern kippt plötzlich um – Video
    So wirkt sich Migration auf Fremdenfeindlichkeit aus – Studie in Ostdeutschland
    Tags:
    Dürre, Landwirtschaft, Wetter, Regen, Hitze, Deutschland