SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1643
    Abonnieren

    Russland hat damit begonnen, die für die Lieferung nach Myanmar bestimmten Kampfflugzeuge des Typs Su-30SM  zu bauen. Dies teilte der oberste Befehlshaber der Streitkräfte Myanmars, Generaloberst Min Aung Hlaing, am Mittwoch mit.

    Russland hat damit begonnen, die für die Lieferung nach Myanmar bestimmten Kampfflugzeuge des Typs Su-30SM  zu bauen. Dies teilte der oberste Befehlshaber der Streitkräfte Myanmars, Generaloberst Min Aung Hlaing, am Mittwoch mit.

    „Im Moment befinden sie (die Su-30SM – Anm. d. Red.) sich in den Fabriken. Alles wird gemäß dem Vertrag umgesetzt, wir haben es nicht eilig. Wenn die in den Unterlagen festgelegte Frist kommt, werden wir diese Flugzeuge bekommen“, sagte Min Aung Hlaing.

    Russland und Myanmar unterzeichneten 2018 einen Vertrag über die Lieferung von sechs Su-30SM-Kampfjets.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Unprofessionelles“ Manöver: USA melden Abfangen von Aufklärungsjet durch russische Su-35 – Video
    „Bild“ denunziert Drosten – und verbreitet dabei dreiste Fake-News
    Urlaub nur mit negativem Corona-Test? – Medienbericht über Regierungspläne
    „Wenig innige Liebe“ der Ostdeutschen zu Russen – Historiker: Besatzer? Selbstverständlich! Aber...
    Tags:
    Mehrzweckkampfjet Su-30SM, Lieferung, Myanmar