SNA Radio
    Weißer Hai (Symbolbild)

    Riesiger Weißer Hai erstickt an Schildkröte - FOTOs

    CC BY-SA 4.0 / Olga Ernst / Weißer Hai vor Dyer Island
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3535

    Beiß nicht mehr ab, als du kauen kannst: Ein Fischer hat im Netz mehrere Fotos von einem gigantischen Weißen Hai veröffentlicht, der an der japanischen Küste an einer Schildkröte erstickte.

    Am 18. April angelte Greg Vella aus dem japanischen Osaka auf einem kommerziellen Fischerboot Thunfisch im Pazifischen Ozean, als ein Riesenhai  vor der Küste gemeldet wurde.

    „Ich habe im Funk gehört, dass ein Weißer Hai mit einer großen Schildkröte im Maul herumschwamm. Man begann, darüber Witze zu machen, also achtete ich nicht mehr darauf“, schrieb Vella auf der Facebook-Seite Commercial Salmon, Albacore & Crab Fishers. Am nächsten Tag wurde der in Fischernetze verstrickte Hai tot aufgefunden. Er hatte seine Beute immer noch im Rachen, so der Fischer. Die grausamen Fotos zeigen eine Riesenschildkröte, die aus dem blutigen Maul des Hais hängt. 

    ​Greg Vella behauptete, dass der Hai, den man aus dem Wasser gezogen habe, mehr als zwei Tonnen gewogen habe.  

    ​Die Crew sei über den Tod des Hais enttäuscht gewesen, weil „Weiße Haie die kommerzielle Fischerei nicht stören“, aber ganz sicher würden sie die Meerestiere stören, „die unseren Fang fressen“, so Vella.

    ​​Laut National Geographic besteht die typische Nahrung des größten Raubfisches der Welt aus Robben, Seelöwen und kleinen Zahnwalen. Der große Weiße Hai steht auf der Roten Liste gefährdeter Arten der Weltnaturschutzunion (IUCN).

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Mann guckt ins Maul von Weißem Hai und bleibt am Leben – VIDEO<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren