Widgets Magazine
22:40 16 Juli 2019
SNA Radio

    Jennifer Lopez inspiriert mit sexy Outfit die Geburt einer Google-Funktion

    © AFP 2019 / Valerie Macon
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11325

    Die US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez hat eigenen Angaben zufolge mit ihrem grünen tief ausgeschnittenen Kleid für die Grammy-Verleihung 2000 die Internetsuche verändert. Darüber erzählte sie in einem Video auf ihrem YouTube-Kanal.

    Zu Beginn des Clips resümiert sie: „Mein größter Fashion-Moment aller Zeiten war vermutlich das grüne Dschungel-Print-Kleid von Versace“. Wie sie erst Jahre später erfahren habe, habe Google aufgrund der Grammy-Nacht und dieses Kleides seine Bildersuche Google Images kreiert.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Madonna bei Eurovision: Zwei Songs für mehr als eine Million US-Dollar – Medien<<<

    Ein Google-Sprecher bestätigte in der Sendung „Good Morning America”, dass das Outfit von J. Lo die Erweiterung der Suchfunktion Googles beeinflusst hatte.

    „Am Tag nach den Grammys haben wir begonnen, an einer neuen visuellen Suchfunktion zu arbeiten, die Bilder in den Fokus rückt. In dieser Hinsicht spielte Jennifer Lopez eine wichtige Rolle beim Launch eines unserer populärsten Dienste”, zitiert ihn der Sender ABC News.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Lady Gaga überrascht Fans mit Auftritt in kleinem Nachtclub – VIDEO<<<

    Bereits 2015 hatte der ehemalige CEO von Google Eric Schmidt in einem Gastbeitrag für „Project Syndicate” geschrieben, dass das grüne Kleid, das Lopez bei Grammy Awards 2000 getragen habe, die populärste Suchanfrage gewesen sei, die es jemals gegeben habe. „Aber wir hatten keinen sicheren Weg, um den Leuten direkt das zu zeigen, was sie sehen wollten: J. Lo, die dieses Kleid trägt. Die Google-Bildersuche war geboren“, so Schmidt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Kleid, Google, Grammy, Jennifer Lopez, USA