Widgets Magazine
17:44 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Brand (Symbolbild)

    Reichenbach: Hund will Leckerli und löst Brand in Mehrfamilienhaus aus

    CC0 / Pixabay
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2232
    Abonnieren

    Eine Dogge, die an einen Hundeleckerbissen gelangen wollte, hat laut Polizeiangaben im sächsischen Reichenbach einen Wohnungsbrand ausgelöst.

    Laut der Polizei zog sich der Hund während der Abwesenheit seines Frauchens am Küchenherd hoch, um an ein Leckerli auf einem Holzbrett zu gelangen. Durch seine Aktion wurde demnach die Herdplatte eingeschaltet; das Holzbrett geriet in Flammen, und dann brannte auch schon der Küchenschrank.

    Die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach konnte den Brand rasch löschen und den Schaden eingrenzen. 

    Der Sachschaden beläuft sich der Polizei zufolge auf circa 20.000 Euro. Sanitäter hätten vorsorglich drei Hausbewohner behandelt, die vermutlich giftiges Rauchgas einatmeten. Die Dogge sei dabei mit dem Schrecken davongekommen.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Türkei: Brave Katze wehrte sich gegen sechs Hunde ... und gewann - VIDEO<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Polizei, Verletzte, Feuer, Brand, Hund, Sachsen, Deutschland