Widgets Magazine
13:51 19 August 2019
SNA Radio
    Panorama

    Ukraine: Hochzeitsgäste in Nazi-Uniform empören Soziale Netzwerke - FOTO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    2319141

    In der Ukraine sind Gäste zu einer Hochzeit in einer Bekleidung gekommen, die der Uniform der Waffen-SS ähnelt. Ein Foto davon hat Eduard Dolinsky, Chef des jüdischen Komitees in der Ukraine, via Facebook veröffentlicht.

    „Hochzeit in Lwiw. Neuvermählte mit ihren Gästen in Nazi-Uniform“, schrieb Dolinsky unter dem Bild.

    Das junge Paar posiert vor der Sankt-Georgs-Kathedrale und dem Denkmal für den Metropoliten der ukrainischen griechisch-katholischen Kirche, Andrej Scheptyzkyj, der während des Zweiten Weltkrieges mit der deutschen Besatzungsmacht kollaborierte.

    Das Foto hatte ursprünglich der Nationalist Wassilij Bitschko auf seiner Facebook-Seite publiziert, der  in der Stadt mehrmals mit der Symbolik des Dritten Reiches gesehen wurde.

    >>>Mehr zum Thema: Warschau über Heroisierung von Bandera in ukrainischer TV-Sendung empört<<<

    Das Foto hat eine Empörungswelle in den Kommentaren ausgelöst. Die User stellen sich die Frage, ob diese Leute in der Nazi-Uniform überhaupt verstehen, welchen Preis der Sieg über die Nazis gefordert hatte, und kritisieren das Vorgehen als „Geistesverwirrung“. Die anderen äußern ihre Enttäuschung darüber, dass die Ukraine gerade dank solchen Leuten in sozialen Netzwerken an Aufmerksamkeit gewinnt.

    >>>Mehr Artikel: Stammt Russland von der Ukraine ab? Historiker Hildermeier klärt auf<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren