18:40 26 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6365
    Abonnieren

    Mehr als tausend Menschen haben im Berliner Ortsteil Wedding gegen steigende Mieten protestiert. Die Demonstration linker Gruppen am Vorabend des 1. Mai stand unter dem Motto „Hände weg vom Wedding“, meldet die Deutsche Presse-Agentur.

    Zahlreiche Teilnehmer hielten am Dienstagabend Transparente hoch. Auf einem war zu lesen: „Wohnen ist Menschenrecht.“ Auf einem anderen stand: „Gegen die Stadt der Reichen.“ Die Polizei war mit einem größeren Aufgebot vertreten. 

    Bei fast sommerlichem Wetter wollten zudem Tausende Menschen an verschiedenen Orten in der Hauptstadt die Walpurgisnacht feiern. Am Vorabend des Mai-Feiertages sollen in Berlin laut Polizei rund 850 Beamte im Einsatz sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Fünf Raketen schlagen in Nähe von US-Botschaft im Irak ein – Medien
    Chinesische Ärzte klären auf: Das sind die ersten Symptome des Coronavirus
    Maas befürchtet Massen-Wegzug von Juden aus Deutschland und will Maßnahmen auf EU-Ebene
    Tags:
    Protest, Miete, Berlin