13:07 20 November 2019
SNA Radio
    Panorama

    UFC-Star McGregor wird Skandal nicht los: Seine Ex zeigt ihre Kurven – mit Kind

    Panorama
    Zum Kurzlink
    7552
    Abonnieren

    Der Ire Conor McGregor ist vermutlich der bekannteste UFC-Star der Welt. Doch bereits seit mehreren Monaten wird er einen Skandal nicht los, bei dem es um seine Ex-Geliebte und ein Kind geht. Seine frühere Freundin profiliert sich in diesem Zusammenhang auch regelmäßig im Netz.

    Die 26-jährige Britin Terri Murray ist auf einen Schlag berühmt geworden, als sie behauptet hatte, nicht nur die Ex-Geliebte des bekannten MMA-Stars McGregor gewesen zu sein, sondern sogar ein Kind von ihm bekommen zu haben.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    👸🏽

    Ein Beitrag geteilt von ☮💖👑✈️🌎🌞👙👣📸💄💋🔒™ (@terrimurrayx) am

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Okay okay 😄😋

    Ein Beitrag geteilt von ☮💖👑✈️🌎🌞👙👣📸💄💋🔒™ (@terrimurrayx) am

    Der MMA-Kämpfer selbst leugnet die Vaterschaft.

    Bereits vor drei Monaten hatte er angekündigt, einen DNA-Test zu machen. Ob er das getan hat und wie gegebenenfalls die Resultate ausgefallen sind, ist jedoch nicht bekannt.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Its officially my birthday week 🎁 🎂 👩‍👧 ✈️ 💚

    Ein Beitrag geteilt von ☮💖👑✈️🌎🌞👙👣📸💄💋🔒™ (@terrimurrayx) am

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    All bathed and ready for are girly night 💕👩‍👧💖😘 #wethairdontcare #matchymatchy

    Ein Beitrag geteilt von ☮💖👑✈️🌎🌞👙👣📸💄💋🔒™ (@terrimurrayx) am

    Derweil verliert die ehemalige Geliebte des Kampfsportlers keine Zeit und veröffentlicht regelmäßig Beiträge bei Instagram – alleine sowie auch mit ihrer Tochter Clodagh, die sie, behauptet Terri, letztes Jahr von McGregor zur Welt gebracht hat.

    „Ich bin wieder in Form gekommen“, prahlte Terri etwa und deutete an, dass sie sich nach der Geburt schnell wieder erholt habe.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    I got that old thing back 🍑

    Ein Beitrag geteilt von ☮💖👑✈️🌎🌞👙👣📸💄💋🔒™ (@terrimurrayx) am

    Wie die britische Zeitung „The Sun“ schreibt, ist das Leben der Frau allerdings gar nicht so einfach. Vor nicht allzu langer Zeit beklagte sie sich, dass McGregor sie unehrlich behandelt hätte, als er sich weigerte, das Baby als sein Kind anzuerkennen.

    „Es kam jetzt zu dem Punkt, dass ich mit meiner Mutter alleine, ohne Arbeit, mit dem Baby auf den Armen lebe. Ich habe Schwierigkeiten, es ist schwerer, als ich dachte “, so die junge Frau.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: McGregors „Armenier-Tweet“ weckt Empörung im Netz<<<

    Genau deshalb habe sie sich entschieden, die ganze Geschichte an die Öffentlichkeit zu bringen.

    Die kurze Romanze zwischen McGregor und Murray fand offensichtlich 2017 statt, als das Paar mehrfach zusammen die Aufmerksamkeit der Presse erregt hatte.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: UFC: US-Kämpfer Gaethje sieht sich als schwerste Herausforderung für Khabib<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Vaterschaftstest, Kind, Skandal, Terri Murray, Conor McGregor, MMA, UFC