12:24 31 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    19167
    Abonnieren

    Der Sänger Sergej Lasarew, der Russland 2019 beim Eurovision Song Contest vertreten wird, hat im TV-Programm „Wetscherny Urgant“ (dt: Abendlicher Urgant) im Ersten Kanal mitgeteilt, dass die Teilnehmer vor Beginn des Wettbewerbs Blut spenden sollen.

    „In diesem Jahr ist eine Firma Hauptsponsor, die ermittelt, wie viele verschiedene Nationalitäten man im Blut hat“, erklärte Lasarew und betonte dabei, dass die Teilnehmer der Veranstaltung Papiere unterschrieben haben, denen zufolge die Ergebnisse des Bluttests veröffentlicht werden können.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Eurovision 2019: Fährt Ukraine doch zum Song Contest? <<<

    Laut Lasarew soll diese Regel zeigen, dass alle Wettbewerber miteinander verbunden sind.

    Der Eurovision Song Contest 2019 soll am 14. Mai in Tel Aviv starten. Das Finale wird am 18. Mai weltweit ausgestrahlt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Sehr großes Flugzeug“: USA erhalten medizinische Hilfe aus Russland – Trump
    Vom Experten zum Buhmann: „Transparency“ feuert Lungenarzt Wodarg wegen Corona-Thesen
    Corona-Desinformation? Pompeos und Stoltenbergs Vorwürfe gegen China und Russland
    Mann greift in Augsburg Passanten mit Machete an – ein Verletzter
    Tags:
    Wettbewerb, Tel Aviv, Eurovision Song Contest