06:48 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Supervulkan Yellowstone (Archiv)

    Forscher: Was kann Yellowstone-Supervulkan zum Ausbruch bringen?

    CC BY 2.0 / James St. John / Grand Prismatic Spring
    Panorama
    Zum Kurzlink
    17629
    Abonnieren

    Die Wahrscheinlichkeit einer globalen Katastrophe wegen des Ausbruchs des Yellowstone-Supervulkans in den USA ist laut den US-amerikanischen Forschern in absehbarer Zeit ausgeschlossen – wenn nur kein Erdbeben in dieser Region passiert. Dies meldet „Daily Express“.

    Laut ihren Berechnungen werden für den Start des Ausbruchs sogar Erdstöße der Stärke sechs – also ein nicht gerade sehr starkes Erdbeben - ausreichen.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Nicht der Supervulkan: Forscher nennen reale Gefahr von Yellowstone<<<

    Der letzte Yellowstone-Ausbruch erfolgte vor etwa 630.000 Jahren, daher sind viele Fachleute der Ansicht, dass dies bereits eine ziemlich lange Frist sei und eine neue Eruption in absehbarer Zeit nicht mehr auszuschließen sei.

    Vulkan bricht aus
    © AP Photo / Salvatore Allegra
    Die Forscher hätten bislang noch keine Anzeichen für ein baldiges Erwachen des Supervulkans registriert, so die Medien.

    Am 20. April wurde im Yellowstone-Nationalpark in den USA eine neue große Zone von Erdwärme-Aktivität entdeckt, die von den ablaufenden Prozessen unter dem Park zeugen.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Forscher finden Ursache für größte Katastrophe in der Geschichte der Erde<<<

    Yellowstone ist der bekannteste und der größte Supervulkan in der Welt. Im Fall seines Ausbruchs werde alles Leben im Radius von 100 Kilometern ausgelöscht werden. Nach einigen Einschätzungen würden die USA vom Erdboden verschwinden und selbst Amerika würde für das Leben ungeeignet sein. Eine Gefahr drohe auch dem gesamten Planet, da er dann buchstäblich von Staub und Gas umhüllt sein werde, was es den Sonnenstrahlen nicht mehr ermöglichen würde, zur Erdoberfläche durchzudringen.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Forscher weisen nach: Unter Eifel-Vulkan steigt Magma auf<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Qualität anders als in EU: Deutsche und andere Marken sorgen für Verbraucherskandal in Russland
    Polens Präsident Duda will in Russland plötzlich keinen Nato-Feind mehr sehen – Moskau kommentiert
    So kommentiert Merkel Ausweisung russischer Botschaftsmitarbeiter
    Tags:
    Planet, USA, Yellowstone Nationalpark, Katastrophe, Ausbruch, Vulkan