02:41 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1122
    Abonnieren

    Mit jeder neuen Protestaktion der Gelbwesten in Frankreich wird es für Journalisten immer gefährlicher, diese zu beleuchten. Die Reporter von Sputnik France haben beschlossen, all die Schwierigkeiten, welchen die Journalisten vor Ort ausgesetzt sind, mit Hilfe einer Panoramakamera zu veranschaulichen.

    Dabei riskierten sie tatsächlich, unter einen Hagel von diversen Gegenständen zu geraten – von herausgerissenen Bordsteinteilen bis zu Granaten mit Tränengas sowie unter Beschuss von Gummikugeln (LBD), die von den Ordnungshütern eingesetzt werden.

    So sah es während der Protestaktion am 1. Mai aus: 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    „Direkt über uns!“: Dieses Flugzeug möchten Nato-U-Boote lieber meiden
    Nawalny von Kolonne deutscher Polizisten beim Spaziergang begleitet – US-Sender zeigt Video
    Tags:
    Auseinandersetzungen, Proteste, Gelbwesten, Paris, Frankreich