03:49 15 November 2019
SNA Radio
    Ein Flugzeug auf dem Moskauer Flughafen Scheremetjewo steht in Flammen

    Moskau: Passagierjet steht in Flammen – mehrere Verletzte –VIDEO

    © REUTERS / Nadezhda Polomoshnova
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5514197
    Abonnieren

    Ein Passagierflugzeug hat am Sonntag auf dem Weg von Moskau zu der nordrussischen Stadt Murmansk Feuer gefangen. Die Maschine musste umdrehen und auf dem Moskauer Flughafen Scheremetjewo notlanden.

    Dieser Artikel wird aktualisiert

    Auf den Bildern, die in den sozialen Netzwerken veröffentlicht wurden, sieht man eine dicke schwarze Rauchwolke, Flammen lodern aus dem Flugzeug. Die Feuerwehr und Krankenwagen sind bereits vor Ort.

    Nach Angaben des russischen Ermittlungskomitees kam eine Person ums Leben. Sieben weitere wurden laut dem Gesundheitsministerium verletzt.

    Zuvor hatte die russische Zeitung „Iswestija” unter Berufung auf das Katastrophenschutzministerium von zehn Toten berichtet. ​Diese Informationen wurden bislang nicht bestätigt.

    An Bord des Flugzeugs befanden sich nach Medienberichten 78 Passagiere. Sie wurden über eine Rettungsrutsche evakuiert.

    Nach ersten Erkenntnissen wurde der Brand durch einen Defekt der Elektronik an Bord der Maschine verursacht. Manche Quellen sprechen von einem Blitzschlag als Brandursache.

    ​Bei dem Flugzeug handelt es sich nach Medienberichten um einen Suchoi Superjet-100 der Fluggesellschaft Aeroflot.

    ​Das Feuer ist bereits gelöscht worden. Wie neue Aufnahmen zeigen, ist von dem Flugzeug wenig übrig geblieben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Brand, Feuer, Flugzeug, Flughafen, Moskau