15:10 13 November 2019
SNA Radio
      Flugzeug Suchoi Superjet-100 nach dem Brand auf dem Moskauer Flughafen Scheremetjewo

    Flugzeugunglück mit 41 Toten in Moskau: Ermittlungskomitee nennt Hauptversionen

    © Sputnik / Ermittlungskomitee Russlands
    Panorama
    Zum Kurzlink
    628143
    Abonnieren

    Nach der Bruchlandung und dem Brand eines Flugzeugs der Gesellschaft Aeroflot haben die Ermittler die mutmaßlichen Ursachen für den Unfall genannt, die derzeit in Betracht gezogen werden.

    So werde derzeit ermittelt, ob eine unzureichende Qualifikation der Piloten, Fluglotsen oder an der Wartung  des Flugzeugs beteiligt gewesenen Personen, technische Defekte der Maschine oder ungünstige Wetterbedingungen die Katastrophe herbeiführen konnten,  teilte eine Sprecherin des russischen Ermittlungskomitees am Montag mit.

    >>>Mehr zum Thema: Moskau: Passagierjet steht in Flammen – mehrere Verletzte –VIDEO<<<

    Beide Flugschreiber sind heute Morgen bereits aus dem Wrack geborgen worden und sollen demnächst ausgewertet werden.

    Flugzeug brennt auf Scheremetjewo-Flughafen in Moskau
    © Ruptly . Investigative Committee of Russia
    Die Fluggesellschaft Aeroflot geht bislang davon aus, dass ein Technikfehler den Piloten der Maschine auf dem Weg nach Murmansk zum Umkehren zwang. Manche Quellen und Augenzeugen sprechen von einem Blitzschlag als Brandursache. Die genaue Ursache ist nach wie vor unklar.

    Die Maschine ist bei der Notlandung am Sonntagabend hart auf der Landebahn des Moskauer Flughafens Scheremetjewo aufgeschlagen, wobei die Triebwerke Feuer gefangen hatten. Von den 78 Menschen an Bord des Flugzeugs haben 37 den verheerenden Brand überlebt.

    Der Kurzstreckenflieger Suchoi Superjet-100 ist die erste Neuentwicklung des russischen Flugzeugbaus nach dem Ende der Sowjetunion und seit 2011 zugelassen. Erst vergangenen Herbst hatte die Fluggesellschaft Aeroflot den Kauf von weiteren 100 Jets dieses Typs angekündigt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Ursachen, Ermittler, Unfall, Aeroflot, Moskau, Russland, Brand, Flugzeug