Widgets Magazine
06:44 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Elefant (Symbolbild)

    Britischer Soldat von Elefant in Afrika totgetrampelt

    © Sputnik / Vladimir Astapkovich
    Panorama
    Zum Kurzlink
    94014
    Abonnieren

    Ein Elefant hat einen 22-jährigen britischen Soldaten während eines Einsatzes gegen Wilderer in Malawi tödlich verletzt. Das schreibt die britische Zeitung „The Telegraph“ am Dienstag.

    Zu dem tragischen Vorfall kam es demzufolge am Sonntag auf Patrouille im Nationalpark Liwonde. Der Garde-Infanterist Mathew Talbot gehörte den Coldstream Guards (Teil der königlichen Garde) an.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Wilderer von Elefant niedergetrampelt, dann von Löwen gefressen<<<

    Der Tod des Soldaten sei eine Erinnerung an die Gefahren für jene Soldaten, die sich für den Schutz einiger der am meisten gefährdeten Tierarten der Welt einsetzten, so die britische  Verteidigungsministerin Penny Mordaunt.

    In Malawi sind laut der britischen Zeitung „The Independent“ rund 30 britische Soldaten im Einsatz, um Wildtierhüter auszubilden. Das ist demnach der erste Fall seit Menschengedenken, dass ein Mitglied der britischen Streitkräfte bei einem Einsatz von einem Tier getötet worden ist.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Drama um „Wal-Gefängnis“ in Russland: Wie können 100 seltene Tiere gerettet werden?<<<

    Der illegale Handel mit wildlebenden Tieren ist eine der profitabelsten kriminellen Branchen, nach Menschen-, Drogen- und Waffenschmuggel. Sie soll einen Umsatz von jährlich etwa 19 Milliarden Euro erzielen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Umweltfreundlich, Umweltzerstörung, Umweltschutz, Umwelt, Natur, Naturschutz, Tierschützer, Tierschutz, Tiere, Tier, Verbrecher, Verbrechen, Tod, Armee, Militärs, Militär, Soldat, Wilderer, Elefanten, Malawi, Großbritannien