Widgets Magazine
18:19 16 Juli 2019
SNA Radio
    Südkoreanische Militärs betrachten die nordkoreanische Seite an der Grenze der zwei Staaten am 14. August 2018

    Nordkorea feuert unbekanntes Geschoss ab – Südkoreanisches Militär

    © AP Photo / Ahn Young-joon
    Panorama
    Zum Kurzlink
    101102

    Pjöngjang hat ein Geschoß von unbekanntem Modell abgefeuert. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf den südkoreanischen Stabschefs-Ausschuss.

     „Nordkorea startete heute um 16.30 Uhr (Ortszeit) aus der Gegend nahe Sinori in der Provinz Pjöngan-Pukto ein unbekanntes Geschoss in Richtung Osten“, zitiert die Agentur das Militär Südkoreas.

    Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un bei einem Raketenstart (Archivbild)
    © AP Photo / Korean Central News Agency/Korea News Service
    Am 4. Mai hatte Nordkorea nach Erkenntnissen seines südlichen Nachbarn erstmals seit 2017 mehrere Kurzstreckenraketen abgefeuert. Diese seien von der Küstenstadt Wonsan in Richtung Osten geflogen, teilte das südkoreanische Militär mit.

    Zuvor war berichtet worden, dass sich Südkoreas Präsident Moon Jae In mit Blick auf die bilateralen Beziehungen ungeachtet der festgefahrenen Verhandlungen im Streit um das Atomwaffenprogramm Nordkoreas  optimistisch geäußert hatte. „Im Laufe der Jahre, in denen wir der Erklärung von Panmunjom folgen, werden wir auf der koreanischen Halbinsel einen unumkehrbaren Frieden erleben, in dem alle zusammen gedeihen”, sagte Moon am 27. April in Anspielung auf sein erstes Gipfeltreffen mit dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong Un in dem Grenzort vor einem Jahr.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Südkorea: Werden „unumkehrbaren Frieden” mit Nordkorea erleben <<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Südkorea, Militär, Nordkorea