20:05 03 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2262
    Abonnieren

    Das Fahren auf den deutschen Autobahnen, die nicht selten keine Geschwindigkeitsbegrenzungen haben, gehört sicherlich zu Aufgaben, die man nicht leichtfertig angehen sollte - nicht zuletzt weil man das eigene Leben sowie das der anderen Verkehrsteilnehmer ernsthaft gefährden könnte. Ein Autofahrer auf der A5 bei Karlsruhe hat allerdings genau das getan.

    Wie die dpa berichtet, hat die Karlsruher Polizei am Mittwochnachmittag auf der A5 bei Karlsruhe einen betrunkenen Autofahrer erwischt.

    Wie die Beamten melden, war der 40-Jährige mit 2,4 Promille auf der Autobahn von Basel in Richtung Frankfurt unterwegs.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Bizarres VIDEO: Mädchen spielen auf Dach fahrenden Autos, Mutter hinter Steuer<<<

    Beamte der Autobahnpolizei kontrollierten den Fordfahrer und stellten fest, dass der Mann betrunken unterwegs war – um 15 Uhr nachmittags.

    Die Polizisten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an.

    Den Führerschein des betrunkenen Fahrers haben sie vorerst eingezogen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Wieder Unfall mit mehreren Autos auf A71 – Sperrung<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Polen verhängt Millionen-Strafe gegen Gazprom wegen Nord Stream 2
    Elon Musk: „Pyramiden offenbar von Aliens gebaut“ – Ägypten äußert sich dazu
    Was Russland für sanktionsfreie Beziehungen mit USA tun soll – Trumps Berater