04:42 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    311179
    Abonnieren

    Auf dem Flughafen Dortmund hat ein Bodenfahrzeug die parkende Regierungsmaschine der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel beschädigt, teilte die Luftwaffe des Landes am Montag auf Twitter mit.

    „Ein Bodenfahrzeug hat auf dem Flughafen Dortmund die ‚Global5000‘ der Bundeskanzlerin touchiert“, hieß es im Twitter-Eintrag.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Sie ist in dieser Regierung die Beste“ – Seehofer preist Merkel<<<

    Die Kanzlerin sei während des Zwischenfalls nicht an Bord gewesen, meldet die DPA unter Berufung auf einen Sprecher der Luftwaffe. Sie wird nun nach einem Termin in Wuppertal von der Flugbereitschaft der Bundeswehr mit einer anderen Maschine zurück nach Berlin geholt. Das Ausmaß des Schadens stand zunächst nicht fest.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    „Da wird nicht gemeckert“: Ist das deutsche Grundgesetz an Corona-Toten schuld?
    Feuerball rast am Himmel über West-Japan hinweg - Video
    Europa als „Gaskammer von Soros”: Ungarischer Museumsleiter nennt Polen und Ungarn „die neuen Juden”
    Tags:
    Flughafen, Jets, Flugzeug, Angela Merkel, Dortmund, Deutschland