Widgets Magazine
21:39 12 November 2019
SNA Radio
    Russischer Jagdbomber Su-34 auf dem Luftwaffenstützpunkt Hmeimim, Latakia, Syrien

    Su-34 wirft 1,5 Tonnen schwere Fliegerbombe ab – VIDEO

    © Sputnik / Dmitry Vinogradov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1628017
    Abonnieren

    Im Internet sind Aufnahmen von einer Su-34 aufgetaucht, die eine 1500 Kilo schwere russische Präzisionsbombe abwirft.

    Bei der Bombe handelt es sich um eine kurskorrigierende Fliegerbombe des Typs KAB-1500. Sie hat eine enorme Zerstörungskraft: Die Bombe kann bis zu 20 Meter tief in die Erde eindringen oder bis zu drei Meter Stahlbeton durchschlagen. KAB-1500 ist mit einem lasergelenkten Sprengkopf ausgestattet und zeichnet sich durch hohe Präzision aus.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Wie Tetris: Russische Jets werfen Bomben auf Terroristen in Syrien – VIDEO<<<

    Die Bombe kann gegen besonders robuste oder schwer erreichbare Ziele eingesetzt werden wie Kommandopunkte, unterirdische Depots und Bunker. 

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Top 7 russischer Waffen in Syrien - FOTOs<<<

    Diese Art von Waffen wurde in den Jahren 2015 bis 2017 von der russischen Luftwaffe in Syrien im Kampf gegen Terroristen eingesetzt. Im April 2017 wurde nach Angaben von „rg.ru“ mit einem Präzisionsschlag von KAB-1500 ein Bunker von Extremisten im syrischen Idlib zerstört.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Luftwaffe, Terroristen, Bombe, Su-34, KAB-1500, Fliegerbombe, Russland, Syrien