Widgets Magazine
16:39 22 September 2019
SNA Radio
    Ex-AfD-Sprecherin Frauke Petry (Archiv)

    Frauke Petry bringt ihr sechstes Kind zur Welt

    © AP Photo / Martin Meissner
    Panorama
    Zum Kurzlink
    152021
    Abonnieren

    Die ehemalige Parteivorsitzende der AfD, Frauke Petry, ist erneut Mutter geworden. Die 43-Jährige brachte am vergangenen Montag eine Tochter zur Welt.

    Damit ist die Ex-AfD-Chefin zum sechsten Mal Mutter geworden. Das Baby sei am Montag zur Welt gekommen, teilte ein Mitarbeiter der Bundesgeschäftsstelle von Petrys Blauer Partei am Dienstag mit.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Studie zeigt: AfD ist einflussreichste deutsche Partei auf Facebook<<<

    Petrys Ehemann Marcus Pretzell hatte die Geburt via Twitter verkündet. „Frauke, Paulines 9 Geschwister und ich sind überglücklich, sie gesund und quietschfidel im Leben begrüßen zu dürfen“, so Pretzell.

    Das Mädchen ist das zweite gemeinsame Kind des Ehepaares. Petry hatte im Mai 2017 ihren jüngsten Sohn zur Welt gebracht. Beide haben zudem jeweils vier Kinder aus erster Ehe.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Prozess gegen Ex-AfD-Chefin Petry vorerst abgesagt <<<

    Die Politikerin war bis Mitte 2015 mit dem evangelischen Pfarrer Sven Petry verheiratet gewesen. Sie hat im Herbst desselben Jahres die Trennung und ihre neue Beziehung mit Marcus Pretzell bekannt gegeben. Seit Dezember 2016 ist sie mit ihm verheiratet.

    Zusammen mit Pretzell, ebenfalls ein ehemaliger AfD-Politiker, gründete sie kurz nach ihrem Austritt der AfD 2017 die sogenannte Blaue Partei. Dem AfD-Austritt waren interne Machtkämpfe vorangegangen.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Meineid-Prozess: Ex-AfD-Chefin Petry zu Geldstrafe verurteilt<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Geburt, Beziehung, Kinder, Partner, Ehe, Mutter, Tochter, Leipzig, Deutschland, Die Blaue Partei, Partei Alternative für Deutschland (AfD), AfD, Marcus Pretzell, Frauke Petry