03:53 20 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 021
    Abonnieren

    Zwei Tage nach dem Brand eines Wohnhauses im saarländischen Neunkirchen ist nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur die dort entdeckte Frauenleiche geborgen worden.

    Laut einer Polizeisprecherin in Saarbrücken ist am Dienstagmorgen die Identität der Toten noch nicht festgestellt.  Am Vorabend waren die ersten Bergungsversuche der Einsatzkräfte zunächst abgebrochen worden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Österreich: Vier Ausflugsschiffe im Hafen Mörbisch geraten in Brand – FOTO & VIDEO<<<

    Eine dreiköpfige Familie wurde noch vermisst. Die Sprecherin gab an, es müsse noch geklärt werden, ob es sich bei der geborgenen Leiche um ein Mitglied dieser Familie handele.

    Das Feuer war am Sonntagmorgen im Keller des Hauses ausgebrochen und griff auf das ganze Haus über. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte seien einige Bewohner aus den Fenstern gesprungen. 13 Menschen seien gerettet und in umliegende Krankenhäuser gebracht worden, so die Polizei.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Chemikalienfund in Nordrhein-Westfalen: Polizei vermutet Drogenlabor<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wie „polnische Heimatarmee“ Ukrainer und Juden mordete – Neue historische Dokumente veröffentlicht
    „Wo ist Putin?“: Russischer Präsident bei Fotozeremonie der Libyen-Konferenz „verloren gegangen“
    Polen beansprucht in Russland befindliche Kunstwerke – Museumschefin gibt Antwort
    Tags:
    Polizei, Leiche, Brand, Wohnhaus, Saarland