06:22 30 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    173258
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat am Dienstgag ein Zentrum der russischen Luftwaffe im Gebiet Astrachan im Süden des Landes besucht. Beim Anflug hat eine Gruppe von sechs Jagdflugzeugen der fünften Generation Su-57 seine Maschine begleitet. Die Nachrichtenagentur RIA Novosti veröffentlichte ein entsprechendes Video.

    Das Video zeigt, wie ein Schwarm von modernsten Tarnkappen-Mehrzweckkampfjets das Flugzeug des Präsidenten eskortiert. Die Jagdflugzeuge waren vom Flugplatz des Flugversuchszentrums der russischen Luftwaffe in der Stadt Achtubinsk gestartet.

    In Achtubinsk nahm Putin an einer Sitzung zur Förderung der russischen Rüstungsindustrie teil. Der Präsident wurde bei seiner Reise von Verteidigungsminister Sergej Schoigu, Generalstabschef Waleri Gerassimow, Vizepremier Juri Borissow, Handelsminister Denis Manturow sowie von Vertretern von Rüstungsunternehmen begleitet.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Su-57: Russlands Luftstreitkräfte bekommen vor November ersten Serien-Kampfjet<<<

    Auf dem Gelände des Flugversuchszentrums besichtigte Putin einen mit einer Hyperschallrakete „KInschal“ ausgerüsteten Abfangjäger MiG-31K, modernste Drohnen, Radarsysteme sowie Flugabwehrraketensysteme S-350 „Witjas“, „Tor-M2“, „Buk-M3“ und „Panzir“.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Su-57 statt F-35: Russland bietet Türkei seinen Zukunfts-Kampfjet an<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Feuerball rast am Himmel über West-Japan hinweg - Video
    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Russlands Verteidigungsminister zu AKKs „Position der Stärke“ – „Auftritt eines Grundschulmädchens“
    Europa als „Gaskammer von Soros”: Ungarischer Museumsleiter nennt Polen und Ungarn „die neuen Juden”
    Tags:
    Su-57, Jagdflugzeug Su-57, Su-57, Astrachan, Wladimir Putin, Russland