Widgets Magazine
07:35 18 Juli 2019
SNA Radio
    Schwangerschaft (Symbolbild)

    Horror-Story aus Chicago: 19-Jährige ermordet und ihr Baby aus dem Bauch geschnitten

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8357

    In den USA hat die Polizei drei Verdächtige festgenommen, die eine hochschwangere 19 Jahre alte Frau erdrosselt und ihr dann das Baby aus dem Bauch geschnitten haben sollen, wie englischsprachige Medien berichten.

    Laut der Polizei in Chicago wurde Ende April die im neunten Monat schwangere Frau mit dem Angebot von Baby-Sachen angelockt und dann getötet. Danach sollen die Verdächtigen das Ungeborene aus dem Bauch der Frau geschnitten haben.

    Bei den Verdächtigen geht es um zwei Frauen, die 46 Jahre alte Mutter und ihre 24 Jahre alte Tochter, und um einen Mann, den 40-jährigen Freund der Mutter.

    Am Tag der Tat habe die ältere Frau einen Notruf abgesetzt. Sie gab Medienberichten zufolge an, zu Hause selbst ein Baby zur Welt gebracht zu haben, das nun nicht mehr atme. Es sei schließlich in ein Krankenhaus gebracht worden und schwebe jedoch in Lebensgefahr.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Schwangere 25-Jährige in Hessen getötet – Ehemann festgenommen<<<

    Die Behörde kam den Tätern erst vor wenigen Tagen auf die Spur, als sie Hinweise auf Facebook-Einträge bekam, aus denen der geplante Verkauf von Baby-Sachen an die 19-Jährige ersichtlich wurde.

    Die Leiche der jungen Frau war laut Polizeiangaben am Dienstagabend bei einer Hausdurchsuchung entdeckt worden – sie war in einem Müllcontainer versteckt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Polizei, Baby, Mord, Schwangerschaft, Frau, Chicago, USA