SNA Radio
    Autoexplosion in Mogadischu am 17. April 2019 (Archiv)

    Fünf Tote bei Autoexplosion nahe Präsidentenpalast in Mogadischu – FOTOs und VIDEO

    © AP Photo / Farah Abdi Warsameh
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4222
    Abonnieren

    Ein mit Sprengstoff beladenes Auto ist bei einem Kontrollpunkt des Präsidentenpalastes in der Hauptstadt Somalias detoniert, meldet das lokale Nachrichtenportal „Garowe Online”.

    Der Vorfall hat sich demnach am Mittwoch ereignet. Laut dem lokalen Radiosender „Dalsan” sind dabei mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen.

    Nach der Detonation waren vor Ort auch mehrere Schüsse zu hören, teilte die Agentur „Xinhua” mit.

    ​Zu dem Anschlag hat sich bisher niemand bekannt.

    ​Zuvor war berichtet worden, dass sich in Mogadischu Ende Dezember zwei Anschläge ereignet hatten. Es gab mindestens zehn Tote und 13 Verletzte, berichteten örtliche Medien. Eine Autobombe soll in der Nähe des Nationalen Theaters sowie unweit des Präsidentenpalastes detoniert sein.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Autoexplosion, Somalia, Mogadischu