01:02 05 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2412
    Abonnieren

    Knapp ein Jahr nach der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat Präsident Wladimir Putin den FIFA-Chef Gianni Infantino mit einem Freundschaftsorden ausgezeichnet.

    Diese Staatsauszeichnung gilt für „Verdienste um die Stärkung der Freundschaft und der Kooperation zwischen den Völkern“ sowie für die Tätigkeit, die zur Annäherung der Kulturen führt, hieß es in einer Pressemitteilung dazu.

    Der Italiener bedankte sich auf Russisch: „Vielen Dank! Es lebe Russland!“

    ​Im vergangenen Juli, als die Fußball-WM zu Ende war, hat sich Infantino bei Russland für die perfekte  Organisation der Spiele bedankt und versprochen, Russisch zu lernen und „sicher noch zurückzukehren“. Die WM habe den Menschen weltweit geholfen, ihr Russland-Bild zu ändern, sagte er damals.

    >>>Mehr zum Thema: Die Welt zu Gast in Russland: Fußball-WM außerhalb der Stadien erleben mit Sputnik<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Russische Resolution über Abschaffung von Sanktionen im UN-Sicherheitsrat blockiert
    Russische Panzer und Helikopter im Einsatz gegen „Aggressor“ in Tadschikistan gefilmt – Video
    Tags:
    Fußball-WM, Russisch, Orden, Putin, Gianni Infantino, Russland, FIFA