23:46 09 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3110126
    Abonnieren

    Auf dem Ehrenfriedhof in Nordhausen haben Unbekannte die Soldatenfigur eines sowjetischen Denkmals geköpft. Darüber schreibt die Agentur dpa am Samstag unter Verweis auf die Polizei.

    Demnach wurde zudem der Kinderfigur im Arm des Soldaten die Hand abgeschlagen.

    ​Nach den Tätern werde zurzeit gefahndet. Die Polizei sucht auch nach Zeugen, die bei der Aufklärung der Tat in der Nacht zum Donnerstag helfen könnten.

    Nach Angaben der Stadt Nordhausen war das Denkmal im Jahr 1946 im Auftrag der Roten Armee auf dem Friedhof errichtet worden. Es stellt einen Sowjetsoldaten dar, der ein Kind im Arm hält, und erinnert an die Toten der Roten Armee. Auf dem Friedhof sind 215 gefallene sowjetische Soldaten beigesetzt.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Danke, Rzeszów!“: Russen bedanken sich für nicht abgerissenes Sowjetdenkmal>>>

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Mega-Airbus kann man schrotten: Hier kommt der Jumbo aller Jumbos
    Corona-Krise: Will der Rechtsstaat eine Anwältin wegen Verfassungsklage einschüchtern?
    Corona-Lage in Afrika: Fledermaus-Effekt oder Schwachsinn
    Tags:
    Agentur DPA, Soldaten, Denkmal, Deutschland