17:27 19 Juni 2019
SNA Radio
    Syrische Armee (Archiv)

    Syrische Armee vernichtet Raketenwerfer von Terroristen – Quelle

    © AFP 2019 / GEORGE OURFALIAN
    Panorama
    Zum Kurzlink
    51481

    Die syrische Armee hat mit Artilleriefeuer den Beschuss durch Terroristen erwidert und dabei deren Raketenwerfer im Norden der Provinz Hama zerstört. Dies teilte eine mit der Situation vor Ort vertraute Quelle mit.

    „Heute werden Stellungskämpfe geführt. Die Terroristen beschießen täglich die Stadt Skalbia und benachbarte Siedlungen. Praktisch werden jeden zweiten Tag zivile Opfer des Beschusses beerdigt. Die Armee erwidert den Beschuss mit Feuer, heute wurden Raketenwerfer der Terroristen zerstört“, erklärte die Quelle.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Syrische Armee warnt Einwohner von Idlib vor Beginn eines Militäreinsatzes<<<

    Dem Informanten zufolge konzentrieren die Terroristen ihre Kräfte im Bereich der Siedlung Kafr-Nabudah. Die Armee verstärkt ihrerseits die Positionen und bereitet sich auf mögliche Attacken der Terroristen vor.

    Die Terroristen hatten während der letzten Tage mehr als drei umfangreiche Versuche unternommen, die Regierungstruppen im Norden der Provinz Hama anzugreifen. Während der Attacken waren Panzer, Panzertechnik und Salvenfeuersysteme im Einsatz. Der Armee ist es gelungen, alle Angriffe erfolgreich zurückschlagen, wobei sie viele Terrorkämpfer und Technik vernichtete.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Syrische Armee befreit zwei Orte von Terroristen – Quelle<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Hama, Raketenwerfer, Beschuss, Terroristen, syrische Armee