00:36 29 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    127146
    Abonnieren

    Die Sommerzeit ist gerade in Europa auch Zeckenzeit. Wer oft in die Natur geht, sollte regelmäßig nachsehen, ob er nicht von einem dieser Parasiten befallen wurde. Gleiches gilt für Haustiere. Genau in diesem Zusammenhang hat eine Frau in Frankreich bei ihrem Hund eine furchtbar aussehende Entdeckung gemacht.

    Einer Frau in Frankreich und ihrem Hund ist ihre Leidenschaft zum Verhängnis geworden, ausgiebige Ausflüge in der Natur zu unternehmen. Dutzende Zecken haben eine Pfote des Hundes regelrecht befallen.

    Christine G. machte davon ein Foto und postete das Bild, das bei manch einem Hundebesitzer für Entsetzen sorgen könnte, bei Facebook.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: NRW: Gassi-Gehen ohne Hundekot-Tüte kostet künftig 10 Euro<<<

    Darauf ist zu sehen, dass praktisch an jeder denkbaren Stelle der Hunde-Pfote eine Zecke Blut saugt. Insgesamt sollen es über 50 Stück gewesen sein.

    „Immer die Pfoten des Hundes überprüfen. Ja, das sind alles Zecken!“, schrieb Christine in Großbuchstaben zu dem Foto.

    Bei vielen Facebook-Nutzer löste das Foto Entsetzen aus.

    „Was für ein Horror!“, heißt es in den Kommentaren.

    „Wenn seine Pfote schon so aussieht, will ich gar nicht wissen, wie viele Zecken er am Rest seines Körpers hat“, kommentiert ein Nutzer.

    Eine Nutzerin rät: „Man sollte gerade in dieser Jahreszeit eigentlich nach jedem Spaziergang nachsehen, wenn man kein Zeckenmittel benutzt.“

    In der Tat, Experten raten eindringlich, den Hund nach jedem Spaziergang nach Zecken abzusuchen – insbesondere an gefäßreichen, dünnhäutigen Körperpartien. Bei Hunden gehören hierzu definitiv die Pfoten.

    Auch wird vor dem Spaziergang ein Anti-Zecken-Mittel empfohlen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Gibt es „gefährliche Hunderassen“? Experte erklärt<<<

    Das Ausmaß des Problems sollte auch keineswegs unterschätzt werden, denn die Blutsauger können auch für Hunde gefährliche Krankheiten, wie etwa Anaplasmose und Babesiose, übertragen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Tags:
    Entsetzen, Besitzer, Wald, Krankheit, Zecke, Foto, Hunderasse, Hunde