13:59 19 Juni 2019
SNA Radio
    russische Kampfjet Su-57 (früher bekannt als T-50)

    Als Su-57 getarnt: US Air Force zeigt F-16 im Flug – VIDEO

    © Sputnik / Grigori Sysoew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7478

    Die Luftwaffenbasis Nellis im US-Bundesstaat Nevada hat auf Facebook ein Video veröffentlicht, das den Flug eines US-amerikanischen Jagdflugzeugs F-16 zeigt, das die Farben eines russischen Flugzeugs der fünften Generation Su-57 trägt.

    Die US-amerikanischen Jäger F-16 sollen als Teil der 64. Aggressor Squadron der US Air Force bei Luftkampfübungen russische Su-57-Maschinen imitieren. Außer einer „digitalen“ Pixel-Tarnung der russischen Su-57 ist der F-16-Jet mit den roten Eintragungszeichen ausgestattet, die für die Luft-und Weltraumtruppen Russlands typisch sind.

    Zuvor hatte der Kommandeur des 57. Geschwaders der US Air Force, Robert Novotny, erklärt, aus welchen Gründen die Amerikaner russische Flugzeuge imitieren.

    Die Nutzung von Imitationen soll verhindern, dass Piloten bei einem Kampfeinsatz vom so genannten Bock Fieber befallen werden – dem Gefühl, das ein unerfahrener Jäger bekommt, wenn er mit seinem Gewehr zum ersten Mal auf einen Hirsch zielt.

    Im realen Kampfeinsatz würden die Piloten nach solch einem Training also nicht in Panik oder Hektik verfallen.

    Die Aggressor Squadrons entstanden in der US Air Force nach dem Vietnamkrieg, nachdem die Notwendigkeit einer besseren Ausbildung der Piloten für Luftkämpfe offensichtlich geworden war. Die Kampfflugzeuge dieser Geschwader imitieren Farbmuster und Erkennungszeichen der Maschinen möglicher Gegner – meist der Sowjetunion, später Russlands. Ihre taktisch sehr erfahrenen Piloten ahmen bei Luftkampfübungen die taktischen Manöver der gegnerischen Luftstreitkräfte nach. Die Fliegerkräfte der US Navy und der US Marines verfügen über ähnliche Einheiten – die Adversary Squadrons.

    Bei der Su-57 (vormals PAK FA) handelt es sich um den russischen Tarnkappen-Jet der fünften Generation, der für die Zerstörung von Luft-, Boden- und Überwasserzielen aller Art bestimmt ist.

    Die Kombination aus extrem hoher Manövrierfähigkeit, Überscn hallgeschwindigkeit, modernster Bordtechnik und Tarnkappen-Technologie verleiht der Su-57 starke Konkurrenzvorteile gegenüber ausländischen Analoga. Seinen Jungfernflug absolvierte der Jet im Jahr 2010. 

    >> Weitere Sputnik-Artikel: Absolut unsichtbar: Russlands neuer Su-57-Kampfjet

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    US Air Force USAF, USA, Russland, F-16, Su-57