03:55 29 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2212
    Abonnieren

    Nach der Explosion im französischen Lyon ist ein Verdächtiger festgenommen worden, wie Frankreichs Innenminister Christophe Castaner am Montag erklärte.

    Weitere Details gab Castaner zunächst nicht bekannt. Es ist noch unklar, ob es sich bei dem Festgenommenen um den zur Fahndung ausgeschriebenen Tatverdächtigen handelt.

    Nun teilte der Bürgermeister der Stadt Lyon, Gérard Collomb, gegenüber dem BFMTV mit, dass bereits eine zweite Person im Rahmen der Explosionsermittlung festgenommen worden sei.

    ​Bei der Explosion im Zentrum der ostfranzösischen Stadt waren am Freitag mehr als zehn Menschen verletzt worden, darunter ein achtjähriges Mädchen. Die Polizei fahndete nach einem Mann, der von einer Überwachungskamera aufgenommen wurde. Der gefilmte mutmaßliche Attentäter soll eine Papiertüte mit dem Sprengsatz vor der Bäckerei im Zentrum der Stadt abgestellt haben, danach wieder auf sein Fahrrad gestiegen sein und habe denselben Weg zurückgenommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Norwegen begeistert von Russlands ökologischem „Weihnachtsgeschenk“
    Tags:
    Festnahme, Verdächtiger, Christophe Castaner, Explosion, Lyon, Frankreich