13:55 24 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    141390
    Abonnieren

    Eine Frau ist am Samstagabend im Berliner Hauptbahnhof nach Angaben der Polizei mit Schere und Hammer auf Menschen losgegangen. Dabei wurden mindestens vier Personen verletzt. Das Motiv der Angreiferin ist noch unklar.

    Die 32-Jährige habe zuerst einer 59-Jährigen mit dem Hammer gegen den Kopf geschlagen, berichtet die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf die Polizei.

    Deren 56-jähriger Partner wollte den Angriff abwehren und wurde dabei ebenfalls am Kopf verletzt. Als ein 38-jähriger Mann zu Hilfe eilte, stach ihm die Frau mit der Schere in den Oberkörper.

    Ein Bundespolizist, der die Frau überwältigte, erlitt demnach eine Schnittverletzung am Unterarm. Der 38-Jährige wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen, die anderen Opfer konnten ambulant behandelt werden. Es werde geprüft, ob die Angreiferin psychiatrische Behandlung benötige, sagte ein Polizeisprecher.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Clooneys 14-Millionen-Euro-Villa „geht unter“ – Video
    Russen wollen Trumps Wiederwahl? US-Geheimdienstmitarbeiterin führte Abgeordnete in die Irre – CNN
    „Flat Earther" Mike Hughes stirbt in selbstgebauter Rakete – Video
    Tags:
    Bahnhof, Berlin, Attacken