09:59 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    219193
    Abonnieren

    Messer-Attacke in Bremen: Ein Unbekannter soll einem 16-Jährigen in der Straßenbahn von hinten in den Hals gestochen haben. Der Jugendliche musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Angreifer konnte laut der Polizei fliehen. 

    Der Jugendliche sei am späten Freitagabend mit einem Freund in einer Straßenbahn unterwegs gewesen, als beide von einem Fahrgast angesprochen und beleidigt worden seien, teilte die Polizei mit.

    „Als sich das Duo daraufhin umsetzen wollte, stach der Unbekannte dem 16 Jahre alten Bremer unvermittelt von hinten mit einem Messer in den Hals.“

    Der Angreifer habe dann die Straßenbahn verlassen und sei in unbekannte Richtung geflüchtet. Der junge Mann musste demnach in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr bestehe nicht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Iranischer Atomphysiker mit satellitengesteuerter Waffe ermordet – Medien
    Kurilen-Inseln: S-300W4 in Alarmbereitschaft versetzt
    Erstmals in Deutschland: Massentests von Kindern und Erziehern in Thüringen
    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    Tags:
    Straßenbahn, Bremen, Messerattacke