03:32 30 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 92
    Abonnieren

    Die Kult-Serie „Game of Thrones“ ist vorbei, doch die Welt von George R. R. Martin soll nicht so schnell von den Bildschirmen verschwinden. Mit „Bloodmoon“ hat der US-Sender HBO das erste offizielle Spin-off angekündigt. Erste Fotos von den gewaltigen Kulissen gibt es schon.

    Wie nun bekannt wird, werden die Dreharbeiten offiziell im Juni starten. Für die vielen Fans dürfte das bedeuten, dass sie sich in ihrer Erwartung auf die neuen Filme etwas gedulden müssen. Zuvor waren nämlich Gerüchte aufgetaucht, dass „Bloodmoon“ schon im nächsten Jahr starten werde. Bei dem angekündigten Termin für die Dreharbeiten dürfte das aber kaum umzusetzen sein.

    Ort der Dreharbeiten für „Game of Thrones: Bloodmoon“:

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Who's excited?

    Ein Beitrag geteilt von Bloodmoon - HBO (@bloodmoonhbotv) am

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Die beste Serie aller Zeiten: „Chernobyl” übertrumpft „Game of Thrones”<<<

    „Einen Piloten im Juni zu drehen und ihn dann ein Jahr später bereits auszustrahlen, fühlt sich ein bisschen gehetzt an", erklärte hierzu Casey Bloys von HBO im Interview mit „Deadline“.

    Das dürfte bedeuten, dass die Fans eher mit einem Starttermin im Jahr 2021 rechnen sollten. 2020 wäre damit ein Jahr ganz ohne neue Geschichten aus dem Kontinent der Saga Westeros.

    Zugleich hat der Programm-Chef von HBO bestätigt, dass die Dreharbeiten garantiert in Kürze starten würden.

    „Das Casting wurde vor ein paar Wochen abgeschlossen. Sie sind gerade in Belfast und damit beschäftigt, sich auf die Dreharbeiten in ein paar Wochen vorzubereiten.“

    Zu den Stars der neuen „GoT“-Serie sollen unter anderem Naomi Watts („King Kong“), Georgie Henley („Die Chroniken von Narnia“), Jamie Campbell Bower („Die Chroniken der Unterwelt“) und Miranda Richardson („Die Tore der Welt“) gehören.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Neue Lebensetappe? Star von „Game of Thrones“ zeigt neuen Haar-Look – FOTOs<<<

    Laut Medienberichten soll die Geschichte von „Bloodmoon“ dabei mehrere tausend Jahre vor den Geschehnissen der Original-Serie „Game of Thrones“ spielen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Feuerball rast am Himmel über West-Japan hinweg - Video
    Russlands Verteidigungsminister zu AKKs „Position der Stärke“ – „Auftritt eines Grundschulmädchens“
    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Europa als „Gaskammer von Soros”: Ungarischer Museumsleiter nennt Polen und Ungarn „die neuen Juden”
    Tags:
    Foto, George R. R. Martin, Staffel, Bloodmoon, Game of Thrones: Bloodmoon, Serie, Starttermine, Dreharbeiten, HBO, Westeros, Spin-Off, Game of Thrones