Widgets Magazine
02:23 21 September 2019
SNA Radio
    Heidi Klum bei einer Gala

    Peinlich! Heidi Klum vom Verein Deutsche Sprache als „Sprachpanscher des Jahres“ nominiert

    © AP Photo / Evan Agostini
    Panorama
    Zum Kurzlink
    18783
    Abonnieren

    Das deutsche Top-Modell und Show-Moderatorin Heidi Klum ist für einen Award nominiert worden – allerdings für keinen, der ihr schmecken dürfte. Es geht dabei nämlich um ihre Nutzung der deutschen Sprache.

    Vor allem bei ihrer Show „Germanys next Topmodel“ nutzt Heidi Klum gerne rhetorisch fragwürdige Ausdrücke. Besonders Anglizismen schmeißt sie gerne um sich: Jede „Challenge“ müsste man meistern und dafür die richtige „Personality“ haben, so in etwa Klum.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Heißer Typ“: Heidi Klum zeigt sich als Mann – VIDEO<<<

    Auch Plusquamperfekt-Wendungen, die aus sprachwissenschaftlicher Sicht eher unangebracht sind, wie etwa „Das war super gewesen”, nutzt das Model gerne.

    Der Verein Deutsche Sprache (VDS) hat dafür eher wenig Verständnis und hat sie nun für ihre eigenwilligen Formulierungen und Anglizismen als „Sprachpanscher des Jahres“ nominiert.

    Klum verwende die Wörter „unter planmäßiger Umgehung deutscher Sprache“, so der VDS. 

    Bemerkenswerterweise ist das Top-Model bei dieser Nominierung allerdings nicht allein – ausgerechnet Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat diese Nominierung auch erhalten.

    Der Grund: Die von ihm initiierte Werbekampagne zum Helmtragen sorgte mit dem Slogan „Looks like shit. But saves my life“ eher für Fremdschämen.

    „Bisher richteten sich die Proteste vor allem gegen die sexistischen Anspielungen dieses Plakats. Aber die Unterstellung, deutsche Jugendliche wären nur noch auf Englisch anzusprechen, sei mindestens genauso schlimm“, begründet der Verein die Nominierung.

    Doch auch er als Politiker wäre bei dieser „Auszeichnung” nicht allein.

    Bisherige „Sprachpanscher des Jahres“ sind nämlich der frühere Berliner Bürgermeister Klaus Wowereit und Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Wo ist der Babybauch? Heidi Klum verwirrt Fans mit neuem Tanz – VIDEO<<<

    Ob Heidi Klum nun die „Challenge“ gegen Politiker Andreas Scheuer für sich entscheidet und sich die „Ehrung” holt, dürften wir in Kürze erfahren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Germanys next Topmodel, Model, Show, peinlich, Nominierung, Sprachpanscher des Jahres, Verein Deutsche Sprache, Ursula von der Leyen, Andreas Scheuer, Heidi Klum