12:12 10 Dezember 2019
SNA Radio
    DB-Zug (Archivbild)

    Fünfjähriges Mädchen reist aus Langeweile allein nach Nürnberg

    © CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6394
    Abonnieren

    Ein fünfjähriges Mädchen ist aus dem Garten seiner Eltern ausgerissen und allein mit der S-Bahn nach Nürnberg gefahren. Polizisten erzählte die Kleine, ihr sei langweilig gewesen.

    Der Lokführer soll gesehen haben, wie das Mädchen am Vorabend in Postbauer-Heng in den Zug einstieg, meldet die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf die Polizei. Er habe zwei Polizisten informiert, die mit demselben Zug zur Nachtschicht nach Nürnberg gefahren seien.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Bizarres VIDEO: Mädchen spielen auf Dach fahrenden Autos, Mutter hinter Steuer<<<

    Die Beamten begleiteten das gutgelaunte Mädchen auf der knapp halbstündigen Fahrt. Die Fünfjährige soll ihnen erzählt haben, ihr sei langweilig gewesen. Deshalb habe sie mit der S-Bahn nach Neumarkt in den Kindergarten fahren wollen. Die Eltern holten ihre Tochter schließlich in der Nürnberger Dienststelle der Polizisten ab.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Wegen veganer Ernährung: Baby beinahe tot – Eltern müssen ins Gefängnis<<<

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    In Berlin getöteter Georgier hat Terroranschläge in Moskauer U-Bahn organisiert – Putin
    Terroristen-Auto von US-Geheimwaffe getroffen – Fotos, Video
    Moskauer Ex-Bürgermeister Luschkow in München verstorben
    Normandie-Gipfel in Paris: Gefangenenaustausch und Sonderstatus vereinbart