Widgets Magazine
10:23 20 Oktober 2019
SNA Radio
    Libyens Hauptstadt Tripolis

    Nach Luftangriff am Flughafen in Tripolis: Libysche Haftar-Armee vernichtet feindliche Drohne

    © AFP 2019 / MAHMUD TURKIA
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2441
    Abonnieren

    Die Libysche Nationalarmee (LNA) unter Feldmarschall Khalifa Haftar hat eigenen Angaben zufolge eine Drohne am Mitiga International Airport in Tripolis abgeschossen.

    Die Drohne, die die libysche Luftwaffe am internationalen Flughafen in Tripolis angegriffen habe, habe zahlreiche Luftschläge gegen Haftars Truppen am Rande der libyschen Hauptstadt verübt, sagte am Donnerstag der Sprecher des LNA-Generalkommandos Khalifa al-Obeidi.

    Dadurch sei kein Schaden entstanden. Die Sicherheitsvorkehrungen an dem Flughafen werden derzeit verstärkt.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Libyen: Haftar-Armeestab in die Luft gesprengt – Mehrere Verletzte gemeldet FOTOS<<<

    Zuvor soll die Landebahn des Flughafens unter Beschuss geraten sein. Wie seine Verwaltung nun auf Facebook erklärte, gibt es keine Störungen mehr.

    Seit dem Sturz und der Ermordung des libyschen Anführers Muammar al-Gaddafi im Jahr 2011 existiert Libyen praktisch nicht mehr als einheitlicher Staat. Heute herrscht im Lande Biarchie. Im Osten hält das vom Volk gewählte Parlament unter der Leitung von Agila Saleh seine Sitzungen ab; im Westen, in der Hauptstadt Tripolis, regiert die mit Unterstützung der Uno und der Europäischen Union gebildete Regierung der nationalen Einheit mit Fayiz as-Sarradsch an der Spitze. Die Behörden des Ostteils des Landes agieren unabhängig von Tripolis und kooperieren mit der Libyschen Nationalarmee.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Schwacher Schutz trotz starker Panzerung – Haftar verliert neues Kampffahrzeug -FOTOS<<<

    Der Oberbefehlshaber der Libyschen Nationalarmee, Khalifa Haftar, hatte am 4. April seinen Kräften befohlen, eine Offensive gegen die Hauptstadt zu starten, um sie „von den Terroristen zu befreien“. Die gegenüber der Regierung in Tripolis loyal eingestellten bewaffneten Einheiten kündigten den Beginn der Gegenoperation „Vulkan des Zorns“ an. Zurzeit werden im Gebiet der libyschen Hauptstadt weiter Stellungskämpfe geführt. Nach WHO-Angaben sind bei den Gefechten mehr als 450 Menschen gestorben und über 2100 Personen verletzt worden.

    jeg/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Angriff, Drohne, Flughafen, Armee, Khalifa Haftar, Libyen