19:11 29 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11513
    Abonnieren

    Das deutsche Frauen-Magazin „Wunderweib“ hat die schönsten russischen Vornamen ausgewählt.

    „Russisch wird weltweit von mehr als 280 Millionen Menschen gesprochen. Russland selbst ist ein geschichtsträchtiges und faszinierendes Land“, heißt es im gestrigen Artikel von Maren Fritsche.

    In diesem Zusammenhang sei es kein Wunder, dass die russischen Namen wunderschön klängen und eine tiefe Bedeutung hätten.

    Die Autorin erstellte eine Liste der schönsten russischen Mädchen- und Jungennamen. Die Gewinner sind Alina, Polina, Darja, Mila (Kurzform für Ljudmila oder Camila), Vika (Kurzform für Viktoria); für die Jungs sind es Aljoscha (Kosename für Alexej), Kolja (für Nikolaj), Maxim, Vadim, Nikita.

    Zuvor hatten russische Medien berichtet, dass der populärste Jungenname in Russland Artjom ist. Die Mädchen werden besonders oft Sofia bzw. Sofija genannt.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Erste Weltausstellung für russische Hunderassen in Moskau – FOTOs<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Chinesischer Arzt offenbart größte Probleme der Corona-Krise in Italien
    Soziale Folgen der Corona-Krise schlimmer als die Ansteckung durch den Virus?
    Linke-Politiker im Bundestag für Aufhebung „absurder“ Sanktionen gegen Russland
    Tags:
    Sprache, Namen, Russland, Magazin, Deutschland