SNA Radio
    Elon Musk (Archiv)

    Elon Musk kündigt Entwicklung von Unterwasser-Auto an

    © AP Photo / Jae C. Hong
    Panorama
    Zum Kurzlink
    13428
    Abonnieren

    Elon Musk hat bei einem Treffen mit Aktionären die Entwicklung eines Unterwasser-Automobils verkündet. Dies meldet das Magazin „Esquire“.

    Die Frage über die Möglichkeit der Entwicklung eines solchen Automobils kam von einem der Teilnehmer der Veranstaltung. Der Tesla-Chef fand die Frage kurios und fügte hinzu, dass seine Ingenieure tatsächlich die Konstruktion eines Unterwasser-Fahrzeugs entwickelt hätten – wie im zehnten Film über James Bond, „Der Spion, der mich liebte“.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Erster bemannter Dragon-Flug zur ISS: Crew schließt ihre Vorbereitung in Russland ab - FOTO<<<

    Elon Musk
    © AP Photo / Jae C. Hong
    Musk ergänzte, dass es nicht viele Käufer eines solchen Fahrzeugs geben werde, „allerdings werden dies Enthusiasten sein“. Er hält es für möglich, dass er ein Präsentationsmuster herstellen würde.

    Im Jahr 2013 kaufte sich Elon Musk bei einer Auktion das Fahrzeug Lotus Esprit, das das Unterwasser-Auto in dem Film über den Agenten 007 war. Er bezahlte dafür 616.000 Pfund Sterling, allerdings zeigte er sich später von dieser Anschaffung enttäuscht, weil sich das Auto in Wirklichkeit nicht in ein U-Boot verwandelte.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Erster Satellitenzug in der Geschichte“: 60 SpaceX-Satelliten gefilmt - VIDEO<<<

    Im Juli 2018 entwickelte Elon Musk eine Mini-Submarine für die Rettung der Kinder, die in einer überschwemmten Höhle in Thailand steckengeblieben waren, doch seine Entwicklung wurde bei der Rettungsoperation nicht eingesetzt.

    ek

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    James Bond, Fahrzeug-Submarine, Elon Musk