07:50 18 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1021
    Abonnieren

    Der amerikanische IT-Riese Google hat auf Twitter das erste Bild seines neuen Smartphones Pixel 4 gezeigt, dessen Release für den Herbst erwartet wird.

    Hinter diesem eher ungewohnten Schritt stecken offenbar frühere Gerüchte über das mögliche Design.

    „Nun, da es ein gewisses Interesse zu geben scheint, hier ist es! Warte, bis du siehst, was es kann”, schrieb das Unternehmen wohl mit Anspielung auf die bisher kursierenden inoffiziellen Informationen.

    ​>>>Weitere Sputnik-Artikel: Android-Alternative: Steigt Huawei auf russisches Betriebssystem um?<<<

    Auf der Teaser-Aufnahme ist lediglich die Rückseite des Pixel 4 zu sehen. Damit wird das neue Kamera-Setup à la iPhone 11 bestätigt. Bei näherer Betrachtung ist ein Kameramodul mit zwei Objektiven und einem LED-Blitz in quadratischer Anordnung erkennbar. Einen rückseitigen Fingerabdrucksensor wird es anscheinend nicht mehr geben. 

    Wie die Vorderseite des Smartphones aussieht, bleibt noch abzuwarten.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Ultimative Lösung”: Xiaomi lüftet Geheimnis um unsichtbare Frontkamera<<<

    Die offizielle Vorstellung des Google Pixel 4 steht für Oktober 2019 an.

    jeg

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Das geht zu weit“: Putin beklagt „unrechtmäßige Urteile“ des Europäischen Gerichtshofs
    „Handelsblatt“ nennt Maße von Russlands neuem Atom-Flugzeugträger „atemberaubend“
    „Kein außerordentlicher Charakter“: Lawrow beantwortet Frage von Sputnik zu Merkels Moskau-Reise
    Alice Weidel irritiert russische Botschaft auf Twitter
    Tags:
    Aufnahmen, Design, Leaks, Smartphones, Google