Widgets Magazine
09:07 20 August 2019
SNA Radio
    Berlin (Archiv)

    Bombenfund nahe Alexanderplatz – Entschärfung im Gange

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3513

    Unweit vom Alexanderplatz in Berlin ist am Freitagnachmittag bei Bauarbeiten eine 100 Kilogramm schwere amerikanische Weltkriegsbombe entdeckt worden, gab die Berliner Polizei auf Twitter bekannt.

    Der Sprengkörper kam demnach bei Bauarbeiten an der Ecke der Dircksenstraße zum Vorschein und soll noch heute vor Ort entschärft werden. Die nötigen Vorbereitungen sind im Gange. Der Umkreis des Fundortes ist möglicherweise bis in die Nacht gesperrt.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Luftminen aus dem 2. Weltkrieg vor der Krim entdeckt und gesprengt<<<

    „Es wurde ein Sperrkreis von 300 Metern eingerichtet“, so die Polizei.

    Medienberichten zufolge handelt es sich um eine Fliegerbombe, deren Zünder noch intakt sein soll. Alle sich in dem Sperrkreis befindenden Personen und Anwohner werden in Sicherheit gebracht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Entschärfung, Zweiter Weltkrieg, Bombe, Berlin, Deutschland