04:48 10 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 5625
    Abonnieren

    Der Europäische Gerichtshof (EuGH) gibt einer Klage von Österreich gegen die Pkw-Maut in Deutschland statt. Das teilte der EuGH am Dienstag in Luxemburg mit.

    Damit ist es nun gerichtlich bestätigt, dass die deutsche Pkw-Maut gegen das EU-Recht verstößt und mit diesem nicht vereinbar ist.

    Die Abgabe sei gegenüber Fahrzeughaltern aus dem Ausland diskriminierend, so der Europäische Gerichtshof.

    Das EuGH-Urteil dürfte ein schwerer Rückschlag für ein Prestigeprojekt der CSU sein.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Bericht: Bayern bekommt auffällig viel Geld für Brücken und Straßen<<<

    Eigentlich war die Maut schon im Jahr 2015 beschlossen worden. Allerdings eröffnete Brüssel kurz darauf ein Verfahren wegen der Verletzung von EU-Recht gegen Deutschland, sodass die Gesetze bisher nicht umgesetzt wurden. 

    Zwar gab die EU zwischenzeitlich nach kleinen Änderungen des Gesetzes grünes Licht, allerdings klagte Österreich vor dem Europäischen Gerichtshof dagegen eben mit der Begründung, die Abgabe sei diskriminierend.

    Die sogenannte Infrastrukturabgabe benachteilige ausländische Fahrer, weil inländische Autobesitzer über die Kfz-Steuer voll für die Maut entlastet werden sollen, so die Argumentation in Wien.

    Am Montag hatten in diesem Zusammenhang bereits die Grünen gefordert, dass Projekt zu stoppen, weil sich daraus ein Minusgeschäft entwicklen könne.

    „Die Maut würde uns jährlich bis zu 155 Millionen Euro kosten, die Grenzregionen extrem belasten und unsere europäischen Nachbarn ohne Not verärgern”, so Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter gegenüber der „Augsburger Allgemeinen”.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Mit Vollgas ins Milliardengrab? Verkehrsminister plant erneute Maut-Privatisierung<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Rückkehr zur „alten Währungs-Union Europas“?: Goldgedecktes Geld – Nicht nur gut für Rentner
    Proteste in Weißrussland: Explosionen im Zentrum von Minsk gemeldet – Videos
    Mit Urlaubsbonus der Regierung: Migranten in Italien gehen auf Raubzug am Badeort – Medien
    Tags:
    Rechtsverstoß, Verstoß, Recht, EU, Maut, Pkw, Urteil, Der Europäische Gerichtshof (EuGH)